Seit 2019 bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie, zunächst in Saarbrücken und seit Oktober 2020 in Spiesen-Elversberg. Auf die Überprüfung habe ich mich mit der 2-jährigen Ausbildung an der Deutschen Heilpraktikerschule für den Bereich Psychotherapie vorbereitet und bei Germana Huppert die Ausbildung in Präsenzzentrierter Therapie gemacht. Außerdem bin ich in Hypnoseverfahren ausgebildet, und ich lege großen Wert auf weitere Fortbildungen. Bereits während der Ausbildung und Vorbereitung habe ich in Selbsterfahrung investiert, sowohl in Gruppen- als auch in Einzelsitzungen und setze dies kontinuierlich fort. Zum Beispiel nehme ich derzeit regelmäßig an einer gestalttherapeutischen Selbsterfahrungs- und Supervisionsgruppe teil.

 Präsenzzentriertes Verfahren nach Germana Huppert - PCTH©

Meine Haltung und therapeutische Arbeitsweise basieren auf dem Präsenzzentrierten Verfahren nach Germana Huppert - PCTH©. In dessen Mittelpunkt steht die Sehnsucht des Menschen nach Liebe, Klarheit und Sicherheit, sowie das Bedürfnis nach Selbsterkenntnis und Transzendenz. Die Basis des Präsenzzentrierten Verfahrens bilden der Personenzentrierte Ansatz nach Dr. Carl Rogers (Empathie, Annahme, Akzeptanz und Kongruenz) und die Gestalttherapie (bewusste Wahrnehmung und Aufmerksamkeit, Präsenz). PCTH ist ein integratives Verfahren und so kombiniere ich  Gesprächstherapie mit unterschiedlichen Ansätzen, die zu Ihnen und Ihrem Anliegen am besten passen.